Oktober - Dezember
Juli - September
April - Juni
Januar - März
Oktober - Dezember
Juli - September
April - Juni
Januar - März
Oktober - Dezember
Juli - September
April - Juni
Januar - März
Oktober - Dezember
Juli - September
April - Juni
Januar - März
Oktober - Dezember
Juli - September
April - Juni
Januar - März
Oktober - Dezember
Juli - September
April - Juni
Januar - März

18.12.2012 Weihnachtswünsche

Liebe Königinnen, liebe Mitglieder!
Wieder geht ein Jahr zur Neige - das bevorstehende Weihnachtsfest und der Jahreswechsel lassen uns innehalten, neue Kraft für das Kommende schöpfen und vor allem denen Dank sagen, die mit uns im "alten" Jahr ein Stück Weges gemeinsam gegangen sind.
Dies gilt in erster Linie für unsere Königinnen, die mit bewundernswertem Einsatz überall im Lande für ihre Heimatregionen die Werbetrommel gerührt und dabei mit viel Herzblut für die Schönheiten des geeinten Deutschland geworben haben.
Dies gilt natürlich auch für die Menschen "hinter" den Königinnen, ohne die nichts geht und deren Engagement und Herzlichkeit entscheidend zum Erfolg der Königinnen und dem guten Klima innerhalb der ARGE beigetragen haben.
Ihnen allen ein herzliches "DANKE" für ein tolles Jahr 2012 und die angenehme Zusammenarbeit.
Die ARGE Deutsche KönigInnen feiert am 31. Januar 2013 ihren zehnten Geburtstag und kann dabei auf ein höchst erfolgreiches Jahrzehnt gemeinsamer Arbeit zurückblicken. Der Vorstand möchte deshalb unseren Mitgliedern Ihr Engagement danken und hofft, gemeinsam mit Ihnen allen auch im kommenden Jahrzehnt den eingeschlagenen erfolgreichen Weg weitergehen zu können.
Für 2013 freuen wir uns auf eine tolle Grüne Woche in Berlin und vor allem auf den 5. Deutschen Königinnentag, der Anfang Oktober in der Freien und Hansestadt Hamburg stattfinden wird.
An dieser Stelle möchten wir aber vor allem ein ebenso besinnliches wie friedliches Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben wünschen.
Darin eingeschlossen sind für das neue Jahr die Hoffnung auf Gesundheit, dann Zufriedenheit und auch eine Prise Gelassenheit - dann werden wir sicher wieder gemeinsam eine Menge erreichen können.
Ihnen allen unsere herzlichsten Grüße.
Der Vorstand



08.12.2012 Die ARGE auf der "Grünen Woche"

Auch im kommenden Jahr beginnt die Saison der ARGE Deutsche Königinnen auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Mindestens zwei große Präsentationsauftritte werden den Besuchern und den sicher wieder zahlreich anwesenden Medien die königliche Vielfalt und Schönheit Deutschlands vor Augen führen.
Neben der schon fast traditionell zu nennenden Parade der Produktköniginnen, die von der ARGE am Sonntag den 20. Januar 2013 gemeinsam mit der Fördergesellschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL) zum 5. Mal in der Halle Erlebnisbauernhof veranstaltet wird, gibt es am Samstag den 19. Januar 2013 mindestens noch eine Veranstaltung auf der Bühne des Nordrhein-Westfälischen Landwirtschaftsministeriums.

Erstmals eigener Stand auf dem Erlebnisbauernhof
Den Höhepunkt der ARGE-Aktivitäten auf der "Grünen Woche" bildet aber im kommenden Jahr der eigene Messestand, mit dem sich die Deutschen Königinnen während der gesamten Zeit in der Halle Erlebnisbauernhof präsentieren können.
Vom 18.-27. Januar 2013 wird es also für die Besucher der IGW einen umfassenden Einblick in die reichhaltige Produktpalette und die regionalen Schönheiten des königlichen Deutschland geben: Einen gelungeneren Einstieg in das 10. Jahr ihres Bestehens könnte sich die Arbeitsgemeinschaft nicht wünschen!



Internationalen Grüne Woche (IGW) Berlin 2013 (Plakat - Quelle: www.gruenewoche.de)

06.11.2012 Das war der Bremer Freimarkt

Die Deutsche Kartoffelkönigin erzählt:
Zum 977. Bremer Freimarkt waren alle Hoheiten aus Niedersachsen samt Begleitungen geladen. An diesem Samstag trafen sich alle im Bremer Ratskeller, empfangen durch die neue und durch die ehemalige Miss Freimarkt, Mirjam und Carolin. Nachdem uns der Innensenator Ulrich Mäurer begrüßt hatte und einer guten Stärkung im Ratskeller, ging es auf das historische Karussell für Fotos. Für eine amüsante Stadtführung sorgte Frau "Esel" (im Kostüm des Stadtmusikanten) die uns durch die bekanntesten Punkte Bremens: Bremer Stadtmusikanten, Spuckstein, Schnoor oder Böttcherstraße, führte. Anschließend machten wir eine Fahrt mit der historischen Straßenbahn und gingen in das Riverboat um uns etwas aufzuwärmen, da der Regen ab der Stadtführung nicht nachließ.
Nach dem Kaffee und einem Tänzchen mit Herrn Röhrßen machten wir uns mit der Miss Freimarkt und einigen wenigen Hoheiten auf eine Freimarkt-Tour , wo wir sämtliche Karussells getestet haben und noch mal ordentlich posiert haben.
Die Fotos dazu gibt es auf [www.freimarkt.de] (2012 - Fotostrecke - Königinnen)



Miss Freimarkt 2012/13: Mirjam

03.11.2012 Neue Weinprinzessin Mecklenburg-Vorp.

Anna I. ist die 10. Weinprinzessin Mecklenburg Vorpommern im Jahre 2012. Vor Hofdame Antke Odinga und Hofdame Jana Mattern konnte sich die Auszubildende Hotelfachfrau Anna Mohn aus dem Steigenberger Hotel Sonne in Rostock beim fünfmonatigen jährlichen Berufswettbewerb die begehrte Krone sichern. Es war eine Galaveranstaltung dem Jubiläum würdig mit viel Glanz, tollen Kandidatinnen, einer super aufgelegten scheidenden Amtsinhaberin Anne I. und phantastischen Gästen.
Das Publikum war begeistert neben sechs ehemaligen Weinprinzessinnen und Hofdamen auch weitere Hoheiten auf der Bühne und im Saal zu erleben. Die Schwanenkönigin aus Prenzlau mit ihren Ehrendamen, die Rosenkönigin aus Bad Langensalza, die Deutsche Bernsteinkönigin von der Insel Rügen, die Heidelbeerkönigin aus Pritzwalk wie auch die ehemalige Bollenkönigin aus Calbe konnten es einrichten nach Stralsund zu kommen, um dieser Veranstaltung einen besonderen zusätzlichen Charme zu verleihen.
Wieder unterstützten die Betriebe ihre Auszubildenden bei den verschiedenen Präsentationen und die Punkte aller Gäste flossen in die Gesamtwertung der vorangegangenen Tests und Ausscheide ein. Alle Kandidatinnen machten eine gute Figur in ihrer Arbeitskleidung, dann auch im Ballkleid, spätestens jetzt konnte jeder im Saal seine persönliche Prinzessin als Favoritin ausmachen. Antke Odinga aus der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Rostock freute sich über den Titel der 1. Hofdame nur ganz knapp vor Jana Mattern, die mal wieder eine Schärpe des Berufswettbewerbes für die Insel Rügen sicherte, sie lernt im Hotel Binz Theme in Binz.
Anne I., Weinprinzessin 2011 antwortete bei bester Laune auf die Frage, ob sie denn nun traurig sei, das Amt zu übergeben mit der Aussage: "Man soll nicht traurig sein weil es vorbei ist, sondern sich darüber freuen, was man alles erleben durfte in dem vergangenen Jahr."



Gast-Hoheiten zur Krönung 2012 der Weinprinzessin Mecklenburg-Vorpommern

03.11.2012 Neue Weinprinzessin in M-P



29.10.2012 18. Steinfelder Bauernmarkt

Steinfeld ist ein Ortsteil der Stadt Bismark (Altmark) im Landkreis Stendal in Sachsen-Anhalt. Bei herrlichem Spätsommerwetter fand der 18. Steinfelder Bauernmarkt am Sonnabend, dem 29. September 2012 unter dem alljährlichen Motto "Von Haus, Hof und Garten - für Haus, Hof und Garten", eingebettet in den bundesweiten Tag der Regionen - "Zukunft durch Nähe - wirtschaftlich, ökologisch, sozial" statt. Die Landwirtschaft und der ländliche Raum wurden wieder auf besondere Weise in den Mittelpunkt gerückt. Denn neben 180 Händlern und Handwerkern, der Vermarktung einheimischer Produkte zogen die historische Landtechnikschau, der Gemüsewettbewerb und das vom ALFF Altmark erstmalig in Steinfeld veranstaltete Leistungspflügen viele Interessierte von Nah und Fern an. Sie stammen nicht nur aus der nahen Umgebung, sondern reisen zu diesem Erlebnis auch aus den angrenzenden Bundesländern Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern an. Schon seit vielen Jahren sind die Repräsentantinnen verschiedener Regionen ein fester Bestandteil. So präsentierten die königlichen Hoheiten in tollen Gewändern ihren Ort oder Landesteil mit den typischen Produkten.
Zum Bauernmarkt reisten an:
Kelles Suppenköniginnen aus Kläden, Bördekönigin Sylvia I. aus Oschersleben, Genthiner Kartoffelkönigin Caroline I., Calbenser Bollenkönigin Sandy I., Wacholderkönigin Melanie I. aus Bohlsen (Niedersachsen), Rogätzer Blütenkönigin Josephine I. und Baumkuchenkönigin Saskia I. aus Salzwedel.
Auf der Feldsteinbühne wurden sie von der Bürgermeisterin Verena Schlüsselburg herzlich begrüßt und vom Bezirksschornsteinfegermeister Bernd Kawitzke vorgestellt. Den königlichen Hoheiten wurden Geschenke überreicht und erstmalig bekamen sie eine Erinnerungsmedaille. Die Hoheiten bedankten sich für die herzliche Aufnahme und flanierten über den Bauernmarkt, den 15.000 Gäste besuchten.

Nachfolgend "Impressionen vom 18. Steinfelder Bauernmarkt" (Fotos: Jürgen Kuhlbrodt) ...zum Vergrößern bitte auf die Abbildungen <klicken>



Königinnen auf dem 18. Steinfelder Bauernmarkt (Foto: Jürgen Kuhlbrodt)

29.10.2012 Impressionen Steinfelder Bauernmarkt



18.10.2012 Wenn das Wetter mitspielt

Tausende beim Bauernmarkt
Die Stadt Soltau hatte zum Bauernmarkt in der Innenstadt eingeladen und dank des guten Wetters gab es einen Besucherrekord. Da durften dann auch die Königinnen aus dem Umland nicht fehlen und so ermöglichte es der Länderbeauftragte für Niedersachsen in der Arbeitsgemeinschaft, dass die Heidekönigin Schneverdingen, eine weitere Heidekönigin, die Wacholderkönigin und die Wurzelkönigin aus Bardowick dem Fest einen majestätischen Glanz verliehen.
Auch für den Markt 2013 freut sich der Stadtmanager wieder auf Majestäten aus Niedersachsen. Wer am 27. Oktober mit von der Partie sein möchte, der kann sich schon jetzt bei Heinz G. Gehnke unter der Rufnummer (04261) 71 247 anmelden.



Königinnen beim Bauernmarkt in Soltau (Foto: Heinz G. Gehnke)

17.10.2012 Apfelkönigin Carolin I. gekrönt

Im Rahmen des "Tags der Regionen" am 7. Oktober in Leutershausen wurde Carolin Güntner zur Apfelkönigin der Fränkischen Moststraße 2012-2014 Carolin I. gekrönt.
Bürgermeister Siegfried Heß und Landrat Dr. Jürgen Ludwig nahmen in Gegenwart der bisherigen Apfelköniginnen Anna I. und Kerstin I. die Krönung vor und wünschten ihr für ihre repräsentative Tätigkeit alles Gute. Der Krönung wohnten u.a. der Vorsitzende der IG Fränkische Moststraße Alfons Brandl, der Vorsitzende des Vereins Fränkische Moststraße Moststraße e.V. Robert Fischer sowie mehre Produktköniginnen aus anderen Regionen bei.



Stellv. Apfelkönigin Fränkische Moststraße Carolin I.

10.10.2012 Bad Schlema krönt neues Brunnenmädchen

2. Hoheitentreffen zum Quell- und Weinfest am 6. Oktober
Ein sonniger Herbsttag erwartete Gäste und Einwohner zum traditionellen Quell- und Weinfest in Bad Schlema. Neben viel buntem Markttreiben und einem abwechslungsreichen Programm auf der Bühne des Musikpavillons erlebten die zahlreich erschienen Besucher der Krönung des Bad Schlemaer Brunnenmädchens für die Amtszeit 2012 bis 2014. Ein besonderer Höhepunkt des Festes waren die 15 angereisten Majestäten und Symbolfiguren der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Königinnen aus fünf Bundesländern. Ganz besonders freute sich der Veranstalter, Heidekönigin Inga aus Schneverdingen mit ihrer Ehrendame Kim begrüßen zu können. Die Niedersachsen hatten die weiteste Anreise aus der Lüneburger Heide auf sich genommen.
Bad Schlemaers Bürgermeister Jens Müller eröffnete das Treffen am Backhaus gleichzeitig in seiner Funktion als Vorsitzender des Vereins Backhaus Schlema e. V. Anschließend konnte jede der Hoheiten ihr eigenes Brot formen, backen und als Geschenk mit nach Hause nehmen und genießen. Nach einem Cabrio-Corso durch den Ort zum "Biedenkopfblick", dem Aussichtspunkt auf dem Hammerberg mit einem herrlichen Blick auf den herbstlich gefärbten Kurpark, ging es zur Vorstellung auf die Bühne. Danach übergab das bis dahin amtierende Brunnenmädchen Saskia Trzarnowski ihre Krone an ihre jüngere Schwester Sabrina, die damit für zwei Jahre als 6. Bad Schlemaer Brunnenmädchen die Kurbadgemeinde repräsentieren wird.
Bei einem abschließenden Besuch des Museums "Uranbergbau" erfuhren die Gasthoheiten viel Wissenswertes zur Geschichte unseres Kurortes. Mit einem Abendessen fand der Tag einen gelungenen und gemütlichen Abschluss.



Bad Schlemaer Brunnenmädchen 2012-2014 Sabrina Trzarnowski (Foto: Uwe Zenker)

10.10.2012 Quell- und Weinfest in Bad Schlema



08.10.2012 Lisa regiert in Bad Bevensen

Eine Stadt feiert die Heidekartoffel
Festlich ging es zu in Bad Bevensen. Und hatte am Samstag noch der Regen das Geschehen bestimmt, so kam am Sonntag strahlende Sonne zum Vorschein. Aber nach der Krönung von Lisa mußte der Himmel für die scheidende Heidekartoffelkönigin Katja doch noch ordentlich weinen. Da war aber die Vorstellung der Gastköniginnen und die Krönung der neuen Majestät durch
Bürgermeister Martin Feller längst über die Bühne gegangen. Der Regen kam pünktlich zum Festumzug. Das aber interessierte nur die wenigsten Besucher des Heidekartoffelfestes mit vielen tollen Ständen und einem umfangreichen Angebot an kulinarischen Genüssen. Die Majestäten hatten ihren Spaß und werden sich sicher gerne an die Krönung erinnern. Von der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Königinnen nahmen die Altländer Blütenkönigin, die Deutsche Erntekönigin, die Deutsche Kartoffelkönigin, die Kartoffelkönigin Fallersleben, die Wurzelkönigin aus Bardowick und die Miss Freimarkt aus Bremen teil.



Heidekartoffelkönigin Bad Bevensen 2012: Lisa wurde von Bürgermeister Martin Feller gekrönt (Foto: Heinz G. Gehnke)

08.10.2012 Majestäten beim Heidekartoffelfest



01.10.2012 Neue Deutsche Kartoffelkönigin 2013



01.10.2012 Anna strahlte mit Sonne um die Wette

Von der Sonne verwöhnt präsentierte sich in diesem Jahr die 27. Auflage des Rotenburger Kartoffelmarktes und lockte tausende Besucher in die Fußgängerzone der Wümme-Stadt. Dafür verantwortlich zeichnete die Stadt Rotenburg, die in Gestalt der stellvertretenden Bürgermeisterin ausdrücklich die Verantwortung für das Wetter übernahm.
Ebenso strahlend wie die Sonne präsentierte sich auch die neue Deutsche Kartoffelkönigin Anna, die, von Moderator und stellv. ARGE-Vorsitzenden Heinz Gehnke den vielen tausend Besuchern mit launigen Worten vorgestellt, die Regentschaft im Kartoffelreich übernahm.
Gleich an ihrem ersten Amtstag zeigte sich die neue Königin als perfekte Gastgeberin und gestaltete, gemeinsam mit Ilona Haas vom Team der Stadtwerbung, den angereisten GastkönigInnen einen erlebnisreichen und kurzweiligen Tag in Rotenburg.
Insgesamt zwölf Königinnen - und ein König - waren aus Bremen, Niedersachsen und Hessen angereist, um Anna die Aufwartung zu machen und gleichzeitig ihre Heimatregionen den Besuchern des Marktes vorzustellen. Dazu hatten sie bei zwei Vorstellungsrunden auf der Bühne und den ausgedehnten Marktrundgängen ausgiebig Gelegenheit, die sie auch fleißig nutzten.



Krönung der Deutschen Kartoffelkönigin 2012 Anna Disterhof durch einen Schornsteinfeger (Foto: Gudrun Gehnke)

27.11.2012 Einladung Kartoffelsonntag 2013

Liebe Majestäten,
am 13.10.2013 wird in Wolfsburg/Fallersleben auf dem Kartoffelsonntag die amtierende Kartoffelkönigin Natali verabschiedet und die Krone an die neu gewählte Kartoffelkönigin weitergereicht.
Das Ehrenamt wird für jeweils zwei Jahre im Rahmen des jährlich im Oktober stattfindenden Kartoffelsonntags vergeben. Die Wahl erfolgt im Vorfeld durch eine Jury, bestehend aus Mitgliedern des Heimat- und Verkehrsvereines Fallersleben e.V. und der Händlergemeinschaft Blickpunkt.
Königshäuser, die unsere Kartoffelkönigin Natali auf diesem Weg begleiten möchten, und gemeinsam mit Kartoffelprinzessin Alessa die neue Kartoffelkönigin begrüßen möchten sind auf das Herzlichste eingeladen. Es wird ein erlebnisreicher Tag werden, wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.
Mit heimatverbundenen Grüßen
Gudrun Kneiske-Spitzer




© 2017 ARGE Deutsche KönigInnen e.V. - powered by ROWnet.de