Oktober - Dezember
Juli - September
April - Juni
Januar - März
Oktober - Dezember
Juli - September
April - Juni
Januar - März
Oktober - Dezember
Juli - September
April - Juni
Januar - März
Oktober - Dezember
Juli - September
April - Juni
Januar - März
Oktober - Dezember
Juli - September
April - Juni
Januar - März
Oktober - Dezember
Juli - September
April - Juni
Januar - März

01.06.2008 Medienpreis und Bayer. Königinnentag

Selbst der Himmel strahlte
Das alljährliche Mostfest in Lalling (Bayerischer Wald) stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des Bayerischen Königinnentages und der Verleihung des ARGE – Medienpreises 2008. Knapp vierzig Königinnen waren eigens dazu angereist und verbrachten einen interessanten Tag im Lallinger Land, das seinem Ruf als „Sonnenwinkel“ des Bay. Waldes vollauf gerecht wurde.

Vorbildlich betreut von ARGE – Vorstandsmitglied und Verkehrsamtsleiterin Waltraud Schmöller waren die königlichen Gäste so richtig in Feierlaune als es am Abend dann daran ging, der Schlagersängerin „NICKI“ den von der Radeberger Brauerei unterstützten ARGE Medienpreis zu übereichen.

Begrüßt wurden die Gäste vom Lallinger Bürgermeister Josef Streicher, dem ARGE Vorsitzenden Matthias Roeper und seinem Stellvertreter Hans Popp, die dann auch die Preisübergabe vornahmen. Nach einer kurzen Laudatio der diesjährigen Preisträgerin, die nicht nur durch ihre Musik, sondern auch durch ihr soziales Engagement eine vorbildliche Botschafterin ihrer bayerischen Heimat ist, überreichte ARGE – Chef Matthias Roeper „Nicki“ den mit 2.000 € dotierten Medienpreis 2008.

Nicki bedankte sich für die Auszeichnung, um den Scheck sogleich als „Spende für Niko“ an den Verein VW-Käferfreunde Deggendorf/Plattling weiterzugeben..
„Wissen sie“, so NICKI in ihrer Dankesrede an die Königinnen, „… Niko ist ein schwerstbehinderter kleiner Junge im Alter von 5 Jahren, der nicht gehen kann und an den Rollstuhl gefesselt ist. Niko und seine Eltern müssen das Haus umbauen und benötigen dringend Gelder zum Bau eines Liftes, der kostet ca. 40.000 €. Die Hälfte haben wir schon gesammelt. Dieser Betrag soll weiterhelfen. Vielleicht kann der Eine oder Andere sich auch noch zu einer Spende entschließen: VW-Käferfreunde Deggendorf/Plattling e.V.: Kontonummer 430342360 bei der Sparkasse Deggendorf (BLZ 74150000) Kennwort: Spende für „ein Lift für Niko“. Danke“.

Nicki ging aber nicht von der Bühne ohne drei ihrer bekanntesten Hits live zu singen. Unversehens standen Königinnen und Besucher auf Tischen und Bänken und bejubelten „das bayerische Cow – girl“. Mit „Zugabe, Zugabe - Rufen“ wurde Nicki unter großem Applaus als Dank für ihre Musikstücke und ihr soziales Engagement verabschiedet.
Der Medienpreis 2009 wird Mitte Mai 2009 anlässlich des 25. Rapsblütenfestes auf der Insel Fehmarn vergeben.



Übergabe des ARGE Medienpreises 2008 (v.l.n.r. Bürgermeister Josef Streicher, NICKI, die Deutsche Mostkönigin aus Lalling, Waltraud Schmöller und Matthias Roeper)

Grüße von NICKI an die ARGE Deutsche Königinnen anlässlich der Medienpreisverleihung 2008



Die Medienpreisverlerleihung 2008 an NICKI (Mitte) erfolgte am 01.06.im Lallinger Winkel.



Königinnentreffen in Glücksburg

Fotoshooting auf dem Schlosshof vom Wasserschloß sitzend v.l. Glücksburger Rosenkönigin Franziska und Rosenprinzessin Nadine



27.06.2008 Mehr als 100 Majestäten

Zwei Tage Kirschenfest im Alten Land
Auf dem Obsthof Köpke im Alten Land herrscht rege Betriebsamkeit. In wenigen Tagen beginnt das große Kirschenfest und bis dahin ist noch viel zu erledigen. Schließlich werden an die 20 000 Besucher und viele Promis erwartet. Das Programm ist für den 5. und 6. Juli prall gefüllt und Langeweile kann da unmöglich aufkommen.
Allein die mehr als 100 Königinnen aus allen Teilen des Landes werden schon noch mehr Farbe auf den Hof bringen und sich an beiden Tagen mit ihrer Funktion dem Publikum vorstellen. Viele sind sicher dabei , wenn der wohl größte Kirschkuchen am Samstag, 5. Juli, ab 14 Uhr in rund 7000 Portionen in den Bäuchen der Gäste verschwinden soll. Zuvor hat schon Thies Möller, einer der wohl bekanntesten deutsche Fernsehköche, ab 13 Uhr auf der Bühne zum Schaukochen eingeladen.
Um 16 Uhr dann steigt die Stimmung garantiert auf den Siedepunkt, wenn Gottlieb Wendehals zur Polonaise bittet. Der Sänger mit dem toten Huhn in der Aktentasche hat aber auch eine riesige Überraschung im Gepäck. Um was es sich dabei handelt, wollte der Mann mit der Pomadenfrisur aber überhaupt nicht verraten. Sicher sei nur, dass er zusammen mit Moderator Heinz G. Gehnke und Veranstalter Jan Köpke dem Alten Land ein ganz besonderes Geschenk machen wird.
Abends ist dann Party angesagt, wenn die Melker das Publikum zum Gröhlen bringen. Wohl kaum eine andere Band versteht es, mit Kuhstallrock für spannende Kurzweil zu sorgen. Für gute Unterhaltung sorgen aber auch die Finkwarder Speeldeel und Danz op de Deel.

Am Sonntag startet dann der große Festumzug der Königinnen vom Jorker Rathaus in Richtung Obsthof Köpke. Auf dem Festgelände werden durch Moderator Heinz G. Gehnke weitere Königinnen und Prinzessinnen vorgestellt, die teilweise auch Infostände mit an die Elbe gebracht haben. Wer mag, kann auch an fachlichen Führungen mit Erklärung zum Kirschendach teilnehmen. All die vielen anderen Aktionen und Stände können am besten durch einen Besuch genossen werden.

Alle Informationen zum Kirschenfest mit dem Programmablauf sind unter www.obsthof-koepke.de nachzulesen. Jan Köpke ist unter 040 - 745 77 22 oder 0171 - 653 6463



Gastgeber mit Promi: Apfelprinzessin Laura Jan Köpke und Gottlieb Wendehals (Foto: Heinz G. Gehnke)

27.06.2008 Könniginnen in Schneverdingen

Königinnen wie auf diesem Foto ... ...vom 1. norddeutschen Königinnentreffen in Schneverdingen werden dem Alten Land einen besonderen Glanz verleihen. (Foto: Heinz G. Gehnke)



24.06.2008 Ankündigung 4. Glücksburger Rosenfest

Am 29. Juni 2008 ist es endlich soweit! Glücksburg feiert sein 4. Rosenfest mit dem zweiten Glücksburger Königinnentreffen. Rund 23 Königinnen aus ganz Deutschland sind der Einladung der Rosenkönigin Franziska gefolgt, um im Rosarium, beim europaweit bekannten Wasserschloß, der Kür der 1. Glücksburger Rosenprinzessin beizuwohnen. Neben einem Markt der Möglichkeiten, einer Autogrammstunde und einem unterhaltsamen Bühnenprogramm mit Tanz und Musik wird es einen großen Festumzug durch die Stadt sowie eine Vorstellung der Majestäten auf der Bühne geben.
Empfangen werden die Majestäten wie es ihnen gebührt: Prinzessin Elisabeth zu Ysenburg und Büdingen wird die angereisten Hoheiten um 10 Uhr in dem wunderschönen Wasserschloß aus der Zeit der Renaissance begrüßen. Um 13:30 Uhr startet der Festumzug mit der Festkutsche der Rosenmajestäten. Ziel ist das Rosarium, wo um 14 Uhr die Kür der Glücksburger Rosenprinzessin statt findet wird.  Begleitet wird der Umzug durch die Schützengilde „Glücksburgische Friedrichsgarde“ sowie durch den evangelischen Kindergarten.  
 
Unter anderem sind folgende Königinnen dabei: Steinburger Pellkartoffelkönigin, Dithmarscher Kohlregentin, Nordfriesische Lammkönigin, Uetersener Rosenkönigin, Aukruger Spargelkönigin, Weinkönigin Munster, Rhododendronprinzessin Westerstede, Rapsblütenkönigin der Insel Poel, Lützower Rosenkönigin, Steinfurther Rosenkönigin, Rosenkönigin Bad Langensalza, Schwäbische Rosenprinzessin, Ochsenfurther Zuckerfee, Spremberger Spreenixe, Zossener Erntekönigin, Heidekönigin Holm Seppensen und Vize-Heidekönigin Holm Seppensen. Dazu ein ganzer Haufen von Prinzessinnen
 
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher am 28. und 29. Juni 2008 in Glücksburg an der Ostsee!



Rosenkönigin 2007: Franziska Maiwald

20.6.2008 Deutschlands Wanderhoheiten laden ein

Deutschlands Wanderhoheiten "Die Südharzer Karsthoheiten" laden am 30./31.8.2008 zum Niedersächsisch-Mitteldeutschen Hoheitentreffen in den Niedersächsischen Teil des Karstwanderweges nach Bad Sachsa. Höhepunkt wird neben der Krönung der 3. Südharzer Karstkönigin, die Präsentation des soeben vom 19-jährigen Künstler Lucas Kaiser alias Lu-key komponierten Karst-Rap für den Südharzer Karstwanderweg (Drei Länder-Ein Weg) sein. Für alle zum Reinhören schon einmal hier (MP3-Datei) [3.245 KB] exklusiv der Song. Wer sich noch nicht angemeldet hat kann das noch tun unter kis-ellrich[at]online.de (bitte [at] durch @ ersetzen) oder Telefon 036332 24555. Wir freuen uns auf Euer Kommen.



Karstkönigin Anja mit ihren Prinzessinnen Bianca &

01.06.2008 Stadtfest in Westerstede

Eine neue Königin gab es noch nicht, aber traumhaftes Wetter beim Stadtfest in Westerstede. Rhododendronkönigin Jessica hatte einige befreundetet Königshäuser ins Ammerland eingeladen und ein tollen Programm vorbereitet. So standen eine Draisinenfahrt, ein Grillfest und eine Präsentation der Majestäten auf der Stadtfestbühne auf dem Programm.



Königin Jessica mit Gastmajestäten (Foto: Heinz G. Gehnke)

19.05.2008 Adieu Birte - Moin Nina!

Fehmarn hat ein neues Königshaus! Sogar der Himmel mußte weinen, als Rapsblütenkönigin Birte sich von ihrem Publikum verabschiedete. Tränenreich wurde es auch für Nachfolgerin Nina, die von Landwirtschaftsminister Dr. Christina von Boetticher gekrönt wurde. Nach dem Ehrentanz für die scheidende Majestät strahlte der Himmel auch wieder und sorgte für einen großen Besucheransturm zum Festumzug am Feiersonntag, den Nina von einer Königskutsche aus genießen konnte. Rapsblütenprinzessin wurde Aileen Ehler. Infos und noch mehr Fotos unter: http://www.fehmarnsches-tageblatt.de/galerien/Rapsifest2008/Index.php



Rapsblütenkönigin Nina mit Gastmajestäten

19.05.2008 Die neue Majestät heißt Sonnele

Auch Nienburg hat eine neue Königin. An der Weser wurde, leider bei schlechtem Wetter, Sonnele Göckeritz zur neuen Spargelkönigin gekrönt. Ein dicke Lob hatte Fritz Bormann für die scheidende Majestät Imke Burhop parat. Sie habe ihre Sache hervorragend gemacht und viel für Nienburg und den Spargel geleistet. Sonnele wurde im Beisein zahlreicher anderer Königinnen von Fitz Bormann und Herbert Schriever von der RWG in das Amt eingeführt.



Nienburger Spargelkönigin 2008: Sonnele

04.05.2008 Sabrina heißt die Neue

Ideale Wetterbedingungen und ein Besucherrekord im Alten Land gaben den Rahmen für die Krönung der neune Altländer Blütenkönigin in Jork. Sabrina Schleßelmann wird die nächsten 12 Monaten für ihre Heimat die Werbetrommel rühren. David McAllister war angereist, um der neuen Majestät die Amtskette umzulegen. Tausende Menschen waren anschließend beim großen Festumzug auf den Beinen um der Königin zuzujubeln. Zu den ersten Gratulanten gehörten nicht nur der Bürgermeister oder der Landrat sondern auch zahlreiche andere Königinnen aus Schneverdingen, Rotenburg, Pfronten, Munster oder von der Sonneninsel Fehmarn.



David McAllister legt die Kette um (Foto: Heinz G. Gehnke)

30.04.2008 Weltrekordversuch mit Königinnen

Die Deutsche Kartoffelkönigin und die Erntekönigin aus Hamburg sind mit dabei, wenn am 3. Mai unter anderem in Hamburg das größte Bauernfrühstück der Welt zubereitet wird. Dieser ungewöhnliche Versuch wird auch von Starköchen, Prominenten, Politikern und Sportlern begleitet. Zusätzlich gibt es ein Bühnenprogramm. Alle Erlöse aus dem Verkauf des Frühstücks werden für Landwirtschaftprojekte der Welthungerhilfe verwendet. Das Spektakel in Hamburg beginnt um 11 Uhr. Auch in Bonn, Leipzig, München sowie in Paaren bei Berlin laufen die gleiche Projekte. Weitere Prominent in Hamburg sind Anja Schütte, Thies Möller und der Ex-St. Pauli-Spieler Benny Adrion.



Die beiden Königinnen inmitten von Anja Schütte, Benny Adrion und Thies Möller (Foto: Heinz G. Gehnke)

22.04.2008 Die Königin im Garten

Wer durch den kleinen Ort Grauen in der Nähe von Schneverdingen fährt, der kommt bei einem Bildhauer vorbei. Riesige Holzskulpturen stehen im Garten und auf dem Hof. Direkt an der Straße hat sich auch eine Königin aufgestellt und ein Tafel informiert den Passanten, dass es sich um Heidekönigin handelt. Der Uhlenhof ist aber nicht nur der hölzernen Königin wegen immer ein lohnendes Ausflugsziel.



Die Heidekönigin aus Holz (Foto: Heinz G. Gehnke)

21.04.2008 Golmbach krönte Kirschblütenmajestäten

Gestern stand nicht nur die Rühler Schweiz Kopf, sondern das Wesenbergland feierte entlang der Weser den Beginn der Schiffahrt 2008 mit vielen Gästen und Ehrengästen.Trotz fehlender Kirschblüte ließ man es zu den Kirschenlütenfesten in Golmbach-Wabsen, Reileifzen und Rühle zünftig zugehen und in Feierlaune kamen tausende Besucher. Golmbachs Heimat und Verkehrsvereinschef Kurt Lammert hatte eingeladen und gekommen waren, die Altenländer Blütenkönigin, die Vize-Heideblütenkönigin aus Holm Seppensen, die Witzenhäuser Kirschenkönigin Julia II. mit der Kirschenprinzessin Denise und die Südharzer Karstprinzessin Bianca.
Feierlich wurde vom Bürgermeister Hager die noch amtierende Kirschblütenkönigin Marion Eikhoff mit einem großem Dankeschön für ihre geleistete Arbeit verabschiedet. Landrat Walter Waske krönte dann die am vergangenen Wochenende gewählte neue Kirschblütenkönigin Denise Melching und überreichte den Kirschblütenprinzessinnen Julia-Alexandra Beims und Kristina Rotekerdie Ernennungsurkunden.
Andreas Heise als Vertreter der ARGE Deutsche Königinnen überbrachte im Beisein vom NDR Fernsehen herzliche Grüße des gesamten Vorstandes.
In der anschließenden Vorstellung des Hoheiten auf der Bühne warben die Hoheiten für ihre nächsten Veranstaltungen in ihren wunderschönen Regionen. Auch der Infostand der ARGE mit Imagebroschüren wurde interessiert angenommen.
Absoluter Höhepunkt war am Nachmittag die Eröffnung der Schiffahrt auf der Weser. Dabei präsentierten sich neben den gesamten Symbolfiguren der Deutschen Märchenstraße, auf zwei Schiffen bei einer zweistündigen Fahrt, die Königinnen und Prinzessinnen aus dem Alten Land, der Rühler Schweiz, der Lüneburger Heide, aus Witzenhausen und des Südharzer Karstwanderweges. An allen Stationen waren Volksfeste installiert. Neben den Schiffseignern aus Hamburg konnte wir den Vertretern von Politik und Tourismus die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Königin vorstellen.



Kirschblütenmajestäten vorn links die abgew. Kirschblütenkönigin Marion I., rechts dan. die neugekrönte Kirschblütenkönigin Denise I., dahinter v. l. n.r. Kristina I. und Julia-Alexandra I. (Foto mit freundlicher Genehmigung vom Redaktionsbüro www.dieaktuellekamera.de)

22.04.2008 Video Kirschblütenfest Golmbach

Video auf www.dewezet.de



21.04.2008 Kirschblütenfest in Golmbach

Gäste der Weserschiffahrtsgesellschaft (Foto mit freundlicher Genehmigung vom Redaktionsbüro www.dieaktuellekamera.de)



20.04.2008 Majestätische Namen

Nun haben zwei kleiner Schnuckenlämmer die Namen von Königinnen bekommen. Die Deutsche Erntekönigin Doris aus Steinbeck und die Deutsche Kartoffelkönigin Anna aus Rotenburg (Wümme) tauften die beiden kleinen Lämmer und diese tragen fortan die Namen der Majestäten. Verbunden war die Taufaktion mit einem Schnuckenroulette und einer zünftigen Grillparty direkt am Stall.



Die Majestäten Doris und Anna mit den Täuflingen (Foto: Heinz G. Gehnke)

20.04.2008 Was macht der Wendehals in Jork?

Es darf spekuliert werden. Was hat die Stimmungskanone Gottlieb Wendehals mit der Altländer Apfelprinzessin Laura zu tun? Klar ist: Werner Böhm (so der bürgerliche Name des Sängers) war im Alten Land und hat sich die Kirschblüte angesehen. Und er hat Kaffee getrunken auf dem Obsthof Köpke. Zufall? Sicher nicht! Da findet doch am 5. und 6. Juli ein Kirschenfest statt. Wird Gottlieb da eine Polonäse starten. Informationen dazu gibt es (noch) nicht. "Es darf also weiter spekuliert", so Prinzessin Laura selbstsicher grinsend.



Apfelprinzessin Laura mit Gottlieb Wendehals (Foto: Heinz G. Gehnke)

16.4.2008 Einladung zum 4. Glücksburger Rosenfest

Die 2. Glücksburger Rosenkönigin Franziska I. lädt herzlichst zu einem königlichen Fest in den romantischsten Winkel von Schleswig-Holstein ein.

28.06.2008 - 29.06.2008
Ort: Glücksburg (Ostsee), Rosarium, Am Schlosspark 2b
A7 Richtung Flensburg; Abfahrt Flensburg/ Glücksburg, in Glücksburg direkt neben dem Wasserschloß

Veranstaltungshighlights am 29.06.08

- Kür der 1. Glücksburger Rosenprinzessin
- Rosenumzug mit Festkutsche und musikalischer Begleitung
- Markt der Möglichkeiten
- buntes Rahmenprogramm mit Tanz und Musik
- Hoheitentreffen
- königliche Autogrammstunde
- Schlossbesichtigung möglich
- Fotoshootings im Schlosspark und vorm Schloß möglich
- Kinderbetreuung

Königinnen der ARGE sind herzlichst eingeladen. Bitte vorab wegen Anmeldung und Standaufstellung mit Franziska Maiwald, 0172-4388835 oder franziska.maiwald[at]kielnet.net
(bitte [at] durch @ ersetzen) in Kontakt treten.



Glücksburger Rosenkönigin Franziska Maiwald lädt zum Rosenfest 2009 ein

15.04.2008 Herzlich Willkommen

Ganz neu als Mitglied dabei ist die Heidekönigin aus Holm-Seppensen (Buchholz i.d. Nordheide). Sie heißt Stephanie Schünemann und ist noch bis Ende August 2008 im Amt.
Mehr über das Heideblütenfest steht unter www.buvv.de



Heideblütenkönigin Holm-Seppensen 2007/08 Stephanie Schünemann

14.04.2008 Aktionsbeginn Wandern mit der Königin

Aktion "Wandern mit der Königin" am vergangenen Wochenende im Thüringer Südharz begonnen
200 kleine und große Wanderer waren dem Aufruf der Südharzer Karstkönigin Anja mit ihren Prinzessinnen Bianca und Kathrin gefolgt und wanderten bei drei Wanderungen am vergangenen Wochenende mit dem Thüringer Minister für Soziales Familie und Gesundheit Dr. Klaus Zeh und 16 Hoheiten aus 5 Bundesländern auf dem Karstwanderweg. Dabei legten Sie bei der ersten Wanderung ca. 10km zurück.
Matthias Roeper stellte dabei den neuen Flyer der ARGE für 2008 vor.
Gleichzeitig wanderte die Bad Bibraer Quellenprinzessin Madeleine in dem einstigen Modebad der Herzöge von Sachsen-Weißenfels entlang der Kneipschen Anlagen mit Kurgästen mit.
Aber auch in Lalling im Bayrischen Wald in der Nähe von Deggendorf war die Mostkönigin Karola mit Pflanzen von Obstbäumen und einer Wanderung zu Deutschlands einzigen Feng Shui Park mit Gästen unterwegs. Beide Mitgliedsorte der ARGE Deutsche Königinnen wünschten den Gästen im
Südharz per Telefon alles Gute. Trotz zahlreicher kräftiger Regengüsse in den Nachbarorten blieben die Wanderer im Südharz und Bad Bibra vom Regen verschont.



200 kleine und große Wanderer folgten dem Aufruf der Südharzer Karstkönigin Anja mit ihren Prinzessinnen Bianca und Kathrin (Foto: Jürgen Kuhlbrot)

05.04.2008 Anna im Formel 1

Kartoffelkönigin Anna ist mächtig stolz. Sie durfte ausnahmsweise im Ferrari F 2007 Platz nehmen und in die Kameras lächeln. Normalerweise darf so ein Rennwagen nicht einmal angefaßt werden. Anna hatte das rote Auto zuvor bei einer Präsentation an einer Tankstelle enthüllt und den Blick auf das Weltmeisterfahrzeug von Kimi Räikkönen freigegeben. Wenn sie auch nicht ganz unten im roten Renner sitzen konnte, so war es für die Majestät dennoch ein tolles Gefühl.



Kartoffelkönigin Anna im Ferrari (Foto: Heinz G. Gehnke)

Kirschenfest in Witzenhausen

Gruppenfoto mit Gästen (v.l.n.r.) Möhrenkönig aus Heiligenstadt, das Witzenhäuser Königshaus, Hänselmeister aus Sontra, Frau Holle aus Bad Sooden - Allendorf, Lauschaer Glasprinzessin, Soleprinzessin aus Heligenstadt, Schneeweißchen u. Rosenrot mit Bär, die deutsche Kartoffelprinzessin aus Rotenburg/Wümme, die Altländer Kirschregentin, Goldmarie und Pechmarie, Rosenfee u. Rosenelfe aus Hann. Münden (Foto: Heinz G. Gehnke)




© 2017 ARGE Deutsche KönigInnen e.V. - powered by ROWnet.de